BayWa – Zentrale München-Arabellapark

Neugestaltung, bzw. Wiederherstellung der Freiflächen um das bestehende Gebäude.

Es war der Wunsch des Bauherren, die Außenanlagen, die unmittelbar an Konferenzräume grenzen, attraktiver zu gestalten. Nach mehreren Entwürfen entschied man sich für eine große Wasserfläche, mit umgebenden Kiesbereichen und hochwertigen Steinarbeiten.

Zur Straße hin wird das Gelände einerseits durch Baumbestand, andererseits durch Heckenpflanzungen abgeschirmt.

 

Bauherr: BayWa AG

Leistungsphasen: 2-8

Baubeginn: 2002

Bausumme: ca. 160.000,- €