Bezirkssportanlage Herterichstraße 141, München

Auf der Bezirkssportanlage des TSV Solln e.V. waren die Freisportanlagen nach
25 Betriebsjahren grundlegend zu sanieren bzw. umzubauen.

Die Laufbahnen um den Rasen-Hauptplatz wurden aufgelassen, die Tribünenstufen erneuert, verkürzt und näher an das Spielfeld herangerückt. Die so gewonnenen Teilflächen konnten teilweise zur Optimierung der Spielfeldanlage benachbarter Plätze genutzt werden. In den aufgelassenen Sektoren des Hauptplatzes (bisher Typ C) entstanden neue Sportflächen im Kleinformat.

Kunstrasenplätze:

  • Hauptplatz 102 m x 65 m
  • Kleinfeld 54 m x 36 m
  • Minifeld 44 x 22 m

Beach-Volleyballfeld 28 m x 17 m
Sanierung Rasen-Nebenplatz

Das unbegrünte baumlose Parkplatz-Provisorium aus den 80-er Jahren wurde völlig überarbeitet mit klarer Stellplatzanordnung und prägender Baumüberstellung bzw. Rand-eingrünung. Die Integration der Stellplatzanlage in den öffentlichen Grünzug konnte so im Vergleich zur bisherigen Situation grundlegend verbessert werden.

Bauherr: Landeshauptstadt München
Baujahr: 2010
Bausumme: 1.370.000,00 € (Landschaftsbau)
Leistungen: Lph 1 – 8 HOAI