Bürgerpark Ismaning

Zentraler Ansatz für den Gesamtentwurf ist die Sicherung des Freiraumes am südlichen Siedlungsrand der Gemeinde.

Der vorgefundene Charakter des Gebietes mit Wiesensenke, Gleissenbach und Altbestand an Bäumen wurde mit der Konzeption des naturnahen Bürgerparks bestmöglich gewahrt.

Die freiraumplanerische Verknüpfung mit den umliegenden Wohngebieten, dem benachbarten Schulzentrum, dem Sportplatz wird mit dem Bürgerpark entscheidend verbessert, das Gebiet für die Bürger durchlässiger und vielfältiger erlebbar.

Der bestehende Kinderspielplatz am Rande der Reihenhaussiedlung wurde völlig überplant und bezieht mit dem Gleissenbach das Spielelement Wasser bewusst in die Spiellandschaft ein.

Bauherr: Gemeinde Ismaning, Landkreis München
Leistungsphasen: 2-8
Baujahr (1. BA): 2001/2002
Bausumme (1. BA): 1,05 Mio €
Gesamtfläche: 15 ha (1. BA 3 ha)