Sportpark Ismaning 1. BA

Der Sportpark (1. BA) der Gemeinde Ismaning an der Grünfleckstraße liegt ca. 2 km nördlich der Ortsmitte.

Beheimatet ist dort der Tennisclub, zudem sind im Sportpark der Turn- und Sportverein sowie der Fußballclub untergebracht.

Neben 15 Tennisplätzen, zwei Tennishallen, einem Hauptplatz Typ B, 2 Fußballfeldern
(1 Kunstrasenplatz) wird das Angebot abgerundet durch eine Stockbahnhalle, Vereins-gebäude, Einrichtungen für die Leichtathletik, eine Beach-Anlage und dergleichen.

Entsprechende Ausgleichsmaßnahmen waren Bestandteil der Planung Freianlagen. Mit der Randeingrünung sowie der parkartigen Durchgrünung des Sportparks entstand ein grün-planerisches Bindeglied zwischen dem Isarauwald im Westen und der Feldflur um die
S-Bahn-Linie S8 im Osten.

Mit dem Neubau Sportpark hat sich die Gemeinde Ismaning in Kooperation mit dem Sportvereinen (TCI, TSV und FCI) zukunftsweisende Gemeinschaftsanlagen geschaffen.

Bauherren:
Gemeinde Ismaning (Landkreis München)
Tennisverein Ismaning
TSV Ismaning
FC Ismaning

Baujahr: 1997 – 1999

Bausumme: 3.885.000,00 €

Gesamtfläche: 10 ha

Leistungen:
Bebauungsplan
Lph 3 – 9 HOAI